Über uns

Unsere Geschichte

Das Backsteinhaus, welches unseren Gasthof beherbergt, wurde bereits im Jahre 1910 erbaut. 1957 wurde es von Hans und Elfriede Leesch gekauft und bis 1980 – wie damals üblich – als „Kneipe“ und Gasthof geführt. Mit der Übergabe an den Sohn, Hans Joachim Leesch und dessen Ehefrau, Hannelore Leesch, begann die Umstrukturierung des Betriebes mit fast jährlichem Umbau, Anbau und Renovierungen. Mit Kathrin Leesch und ihrem Ehemann Thorben Witt-Leesch ist seit 2005 nun schon die dritte Generation im Familienbetrieb tätig – seit 2013 auch in leitender Position.

Unsere Philosophie

Bei uns steht die Qualität der Produkte an erster Stelle, denn nur, wenn die einzelnen Zutaten sorgfältig ausgewählt sind, kann ein Gericht seinen exquisiten Geschmack entfalten. Die Produkte – vom Apfel bis zum Zander – werden saisonal ausgesucht und stammen überwiegend aus der Region, damit die Wege kurz gehalten werden und die Ware somit ein Höchstmaß an Frische aufweist. Wir prüfen jedes einzelne Produkt und arbeiten eng mit den Landwirten zusammen.

Unsere Ausbildungsangebote

Unser Wissen geben wir gern weiter: Die Förderung von Berufseinsteigern ist seit langem ein wichtiger Baustein unserer Betriebsphilosophie. 2012 wurde unser Ausbildungsbetrieb von der IHK ausgezeichnet und unsere Auszubildenden nehmen jährlich erfolgreich an Berufswettkämpfen teil.

Folgende Ausbildungsmöglichkeiten bieten wir an:

  • Restaurantfachmann/-frau
  • Koch/Köchin
  • Fachkraft im Gastgewerbe